Spielberichte

des war los in da Saison ...

DJK Arrach - SpVgg Mitterdorf 2:0

 

Eine vermeidbare Niederlage musste die SpVgg in Arrach hinnehmen. In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine,

ausgeglichene Partie mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Hier machten es die Gastgeber besser und nutzten

zwei Abwehrfehler der Mitterdorfer durch Pascu (7.) und Rösl (39.) zu einer 2:0 Pausenführung.

Weiterlesen...

SpVgg Mitterdorf - SV Seebarn 0:2

Über das Osterwochenende hatte die SpVgg drei Spiele zu absolvieren.

In der Partie gegen Seebarn gab es in einer von Härte und Hektik geprägten Partie zahlreiche

gelbe Karten auf beiden Seiten. Rot setzte es gegen Stefan Schmid (75.) und Gelb-Rot für Dominik Ruhland (79.)

von der SpVgg in der Schlussphase des Spiels. Bereits mit dem ersten Angriff ging der SVS in Führung,

Torjäger Ehebauer traf mit einem Schuss ins lange Eck zum 0:1. Tobias Riedl scheiterte kurz darauf

Weiterlesen...

 TB  Roding  II  -  SpVgg  Mitterdorf  3:3.  

Vor  guter  Kulisse  trennten  sich  die
beiden  Nachbarn in  einem  fairen  Derby  mit  einem  leistungsgerechten  Unentschieden.
In  Halbzeit  eins  hatte  der  Gastgeber  mehr  Spielanteile  während  im zweiten
Durchgang  die  Mitterdorfer  mehr  im  Vorwärtsgang  waren.  Nach  elf Minuten
besorgte  T.  Ziburts  die  0:1-Führung  für  die  SpVgg,  die  jedoch  Rankl  zwei

Weiterlesen...

SpVgg Mitterdorf  -  TV  Bodenwöhr  3:0. 

Nach  den  zuletzt  recht  dürftigen
Leistungen  präsentierte  sich  die  SpVgg  im  Spiel  gegen  den  Tabellennachbarn
wieder  wesentlich  spielstärker.   Die  Abwehr  um  Preis,  Engl,  Durguti  und
Ringel  wirkte  recht  sicher  und ließ   TV-Goalgetter  Zinnbauer  keine  Chance.
Nach  18  Minuten  die  Führung  für  Mitterdorf,  den  Freistoß  von  Tom  Schaller
von  der  rechten  Seite  lenkte  der  TVler  Heinfling  ins  eigene  Tor.  Zehn  Minuten
später  bereits  das  2:0,  eine  Flanke  von  T.  Riedl  köpft  Tobi  Lorenz  unhaltbar
ein.  Nur  kurz  darauf  war  Durguti ließ   TV-Goalgetter  Zinnbauer  keine  Chance.
Nach  18  Minuten  die  Führung  für  Mitterdorf,  den  Freistoß  von  Tom  Schaller
von  der  rechten  Seite  lenkte  der  TVler  Heinfling  ins  eigene  Tor.  Zehn  Minuten
später  bereits  das  2:0,  eine  Flanke  von  T.  Riedl  köpft  Tobi  Lorenz  unhaltbar
ein.  Nur  kurz  darauf  war  Durguti 

Weiterlesen...

SpVgg  Mitterdorf  -  TSV Nittenau II  1:2.  

Völlig  überraschend  aber  dennoch
verdient  entführte  der  bisherige  Tabellenletzte  die  Punkte  aus Mitterdorf.
Die  SpVgg  erspielte  sich   in  der  ersten  Halbzeit  keine  einzige  gute  Torchance
und  durfte  froh  sein,  dass   der  Gast  nach  45  Minuten  nur  mit  1:0  führte. 
Eine  Hereingabe  von  links  wehrte  Torwart  Christian  Ring  nach  vorne  ab,
Aslan  Demirtas  war  zur  Stelle  und  trifft  in  der  41.  Minute  zur  Führung für
den  Gast.  Nur  kurz  darauf  vereitelt  Ring  eine  höhere  Gästeführung.  Im
zweiten  Durchgang  wirkte  die  SpVgg  engagierter,  der  für  Aumann  ins  Spiel
gekommene  Daniel  Riedl   scheitert  aus  wenigen  Metern  am  glänzend  rea-
gierenden  TSV-Schlussmann.   Auch  Simon  Gleixner  verfehlt  aus  12  Metern
nur  knapp  das  TSV-Tor.  Der  Ausgleich  nach  85  Minuten,  den  Schuss  von
Kevin  Ringel  fälscht  Tobias  Lorenz  unhaltbar  zum  1:1-Ausgleich  ab.  Eine
Minute  später  fast  die  Führung,  doch  der  Kopfball  von  D.  Riedl  geht  nur
knapp  über  das  Nittenauer  Gehäuse.   In  der  Nachspielzeit  das  1:2,  Torwart
Ring  konnte  einen  Schuss  nicht  festhalten   und  Aslan  Demirtas  schiebt  zum
Nittenauer  Sieg  ein. 

SpVgg  Mitterdorf  -  DJK  Arrach  4:3

Richtig spannend machte es die´SpVgg ihren Anhängern in dieser Partie.

Ein 1:3-Rückstand  wurde in  der  zweiten
Halbzeit  noch  in  einen  Sieg umgebogen.

Mitterdorf  war  im  ersten  Durchgang
besonders  in  der  Abwehr  sehr  anfällig  und  lud  den  Gast  förmlich  zum
Toreschiessen  ein.

Bereits  in der 1.  Minute  säbelte  Durguti  über  den  Ball,  doch
setzte  DJK-Torjäger  Pascu  das  Leder  am  Tor  vorbei. Wieder begünstigt  durch
einen  Abwehrfehler  ging  der  Gast  durch  Pascu  mit 0:1  in  Führung (20.)  Nur
eine  Minute  später  wurde  Stefan Schmid  im  Strafraum  angespielt  und   vollendete
zum  1:1-Ausgleich.

Weiterlesen...

SpVgg  Mitterdorf  -  SpVgg  Bruck  2:0. 

Nach  zuletzt  zwei  Niederlagen gegen  die
Spitzenteams holte  sich  die  SpVgg  wieder  einen  Dreier  und rückte  damit  auf
Platz  vier  in  der  Tabelle  vor.  Mitterdorf  war  über  weite  Strecken  des  Spieles
tonangebend  und  gestattete  dem  Gast  nur  wenige Möglichkeiten,  die  meist
aus  Freistössen resultierten.

Tobi Riedl  hatte  die  erste  Chance,

Weiterlesen...

SV  Seebarn -  SpVgg  Mitterdorf  1:2.

  Erleichterung nach dem Abpfiff

Einen  nicht  erwarteten  Sieg  landete  die  SpVgg beim  SV  Seebarn. 

Auf  Mitterdorfer  Seite  fehlten  Torwart  Alexander Todt und Patrick Gleixner  sowie  Tobias Riedl,  Thomas Schaller,
Michael Engl,  Tobias Lorenz  und  Tobias  Wigger  und  so  gaben  die  Ersatzleute  ihr  Bestes  und  holten
drei  Punkte.

Weiterlesen...

SpVgg  Mitterdorf  -  SV  Schwarzhofen II  8:0.

  

Ruhland, Durguti, Engl und Co. hatten alles im Griff

Unerwartet  deutlich  besiegte  die
SpVgg  ihren  Gast  aus  Schwarzhofen.  Die  Gäste  luden  förmlich  zum  Toreschiessen
ein,  hatte  doch  ihre  Abwehr  einschließlich  des  Torwarts  einen  rabenschwarzen Tag
erwischt.

Weiterlesen...

Das  Derby  wurde  von beiden Seiten recht  einsatzfreudig  geführt,  gute  spielerische  Leistungen  gab  es  nur Wenige. Der  Spielverlauf  war  recht  ausgeglichen,  klare  Torchancen  gab  es  hüben  wie
drüben  kaum.  

Mitterdorf  hatte  die  erste  Torchance,  die  Hereingabe  von links durch  T.  Schaller  verfehlte  S.  Aumann  nur  ganz  knapp.  Auf  der  Gegenseite führte  Brummer  einen  Freistoß  schnell  aus,  doch  Torwart  Todt  war  auf  dem Posten.  Die  Führung  für  die  SpVgg  nach  18  Minuten,  T.  Lorenz  nutze  einen Abwehrfehler  des  SV  zum  0:1.   Die  Gastgeber  bemühten sich  um den Ausgleich  redlich,  doch  waren  ihre  Angriffe  zu  durchsichtig  angelegt und so wurde  das  Tor  der  SpVgg  nicht  ernsthaft  in  Gefahr  gebracht.  In  der  60. Minute kam  der  lang  verletzte  Tobi  Riedl  für  Sandro  Aumann  auf  das  Feld  und fügte  sich  gleich  gut  ein.  Gekonnt  setzte  er  sich  im  Mittelfeld  durch  und bei  seinem  platzierten  Schuss  aus  16  Metern  ins  linke Eck  hatte  Torwart Hofinger  keine  Chance.   Die 2:0-Führung  spielte  Mitterdorf  dann  sicher  nach Hause. 

Bei  den  Reserven  siegte  die  SpVgg  mit  4:1.   Hier  trafen  Florian Nicklas 2,  Thomas  Roth  und  Daniel  Riedl.

SpVgg  Mitterdorf  -  SV  Neubäu II  1:3.  Eine  unerwartete  Niederlage  kassierten
die  Mitterdorfer  zum  Auftakt  gegen  den  Nachbarn  aus  Neubäu.   Zwar  hatten
die  Gastgeber  ein  Chancenübergewicht,  doch  nutzte  der  Gast  seine  Möglich-
keiten  effektiver.   Tobias  Lorenz  und  Tobias  Wigger  scheiterten  frei  vor  dem
guten  Keeper Michael Willfart  auf  Neubäuer  Seite.  Mit  einem  abgefälschten  Schuss
aus  16  Metern  bringt  Kurch  den  SV  mit  0:1  in  Führung (27.)   Im  Gegenzug
scheitert  Wigger  wieder  am  SV-Torwart,  doch  gelingt  Simon  Gleixner  mit
einem  Schuss  ins  lange Eck kurz  vor  der  Halbzeit  noch  der  1:1-Ausgleich.  In
der  zweiten  Halbzeit  waren  die  Mitterdorfer  am  Drücker.  Als  Wigger  im
SV-Strafraum  von  den  Beinen  geholt  wurde,  scheitert  Thomas Schaller  mit  dem
Elfmeter  an  Willfarth.  Besser  machte  es  der  Gast,  der  einen  Abwehrfehler
der  SpVgg-Abwehr  durch  Kurch  mit  dem  1:2  bestrafte  (70.)    Schaller  trifft
kurz  darauf  nur  die  Latte  und  Sandro Aumann  verfehlt  ebenfalls  nur  ganz  knapp
das  Neubäuer  Tor.   Die  endgültige  Entscheidung  zum  1:3   fünf  Minuten  vor  Schluss
wiederum  durch  Kurch,  auch  hier  sah  die  Abwehr  der  SpVgg  nicht  gut  aus.
Die  Reserve  unterlag  dem  TSV  Sattelpeilstein  mit  0:2.

Das zweite Saisonspiel für die Spielvereinigung ist das Derby gegen den SV Mitterkreith.

Anstoß ist am Samstag, 6.8.16 um 16:00 Uhr in Mitterkreith.

Die Reservemannschaften beginnen um 14:15 Uhr

Fussball-Termine

Keine Termine

Jetzt Mitglied werden!

Hier geht's zum Beitrittsformular!

Änderungen Ihrer Daten können Sie uns hier mitteilen: Datenänderung!