Spielberichte

des war los in da Saison ...

SpVgg Mitterdorf - SV Seebarn 0:2

Über das Osterwochenende hatte die SpVgg drei Spiele zu absolvieren.

In der Partie gegen Seebarn gab es in einer von Härte und Hektik geprägten Partie zahlreiche

gelbe Karten auf beiden Seiten. Rot setzte es gegen Stefan Schmid (75.) und Gelb-Rot für Dominik Ruhland (79.)

von der SpVgg in der Schlussphase des Spiels. Bereits mit dem ersten Angriff ging der SVS in Führung,

Torjäger Ehebauer traf mit einem Schuss ins lange Eck zum 0:1. Tobias Riedl scheiterte kurz darauf

mit einem platzierten Kopfball am starken Schlussmann der Gäste. Schüsse von Daniel Scharf und

Phillip Panzer verfehlten das Ziel und auch die Seebarner hatten noch Chancen zum Ausbau der Führung.

Dies gelang ihnen in der 80. Minute, als Meier einen Freistoß zum 0:2-Endstand einköpfte.

 

SpVgg Mitterdorf - SV Bernried 3:2

Nach vier teils heftigen Niederlagen in Serie gelang gegen Bernried in einer recht hitzigen Partie

ein 3:2-Sieg. Der Gast ging nach 13 Minuten in Führung, doch nur zwei Minuten später glich Tobias Riedl

zum 1:1 aus. Ein Handspiel im Strafraum des SVB ahndete der Schiedsrichter mit Elfmeter, den Tobias Riedl

sicher zum 2:1 (17.) verwandelte. Die Gäste ließen nicht locker und Drohobeckyj glich nach 37 Minuten

zum 2:2 Pausenstand aus. Nach 67 Minuten gab es trotz auf einen Schiedsrichter zulaufenden

und schubsenden Gästetrainer zurechterweise erneut einen Handelfmeter für die SpVgg,

Tobias Riedl ließ sich von diesem Geschehen nicht beirren und verwandelte auch diesen Starfstoß zum 3:2 für seine Farben.

Kurz vor Ende der Partie gab es noch eine knifflige Szene im Starfraum der SpVgg, doch die 3 Punkte blieben in Mitterdorf.

 

SV Schwarzhofen II - SpVgg Mitterdorf 1:4

Das Nachholspiel gewann die SpVgg mit 4:1, doch dieser Sieg war nicht so klar wie es das Ergebnis aussagt.

Matthias Schmid und Sandro Aumann brachten die SpVgg bei Minusgraden und Schneetreiben bis zur

40. Minute in Front. Weiss verkürzte auf 1:2, doch gelang Tobias Lorenz kurz vor dem Halbzeitpfiff

das 1:3. In der zweiten Halbzeit kontrollierte Mitterdorf das Spiel und Sandro Aumann konnte nach 84 Minuten

mit seinem zweiten Treffer den 1:4-Endstand erzielen. Zuvor rettete der Schnee auf der Linie die SpVgg von

einem Gegentreffer.

 

Auch die Reserve musste an diesem Wochenende zweimal ran.

Diese unterlag unnötig in Raindorf mit 2:4.

Tore: Florian Nicklas und Ronnie Schreiner

 

Gegen den SV Bernried gab es einen 8:1-Sieg.

Tore: Daniel Riedl (4), Andreas Iller (2), Thomas Roth und Ronnie Schreiner

Fussball-Termine

Keine Termine

Jetzt Mitglied werden!

Hier geht's zum Beitrittsformular!

Änderungen Ihrer Daten können Sie uns hier mitteilen: Datenänderung!