Aktuelles

Des Runde muaß in´s Eckige...

Viel Freude, Erleichterung und Genugtuung herrschte bei der Saisonabschlussfeier der SpVgg, Abteilung Fussball. Die erste Mannschaft schaffte mit dem 2. Platz in der Punkterunde der A-Klasse Mitte und drei
Relegationsspielen den Aufstieg in die Kreisklasse. Fussballabteilungsleiter
Florian Nicklas konnte neben den Spielern der ersten und zweiten Mannschaft,
die Betreuer, die Trainer Martin Scheuerer und Gerhard Janker sowie die
Ehrenmitglieder, Marlene Schreiner, Max Böhm, Robert Pinkl und Dolf
Schneider begrüßen.
Für die 2. Mannschaft gab Ronnie Schreiner einen Rückblick auf das
abgelaufene Spieljahr das mit Platz 3 endete. Als Torschützenkönig zeichnete

er den Abteilungsleiter Florian Nicklas aus, der es auf 18 Treffer brachte.
Andreas Schoierer beendet seine Fussballkarriere und wurde mit einem
Präsent bedacht. Von der gesamten Mannschaft erhielt Theresa Meier ein Abschiedsgeschenk da sie ihren Dienst als Betreuerin beendet. Andreas Schmidbauer wurde eine besondere Ehrung für
das "Eigentor des Jahrhunderts" zuteil.
Desweiteren gab es durch die Abteilungsleitung eine Vielzahl von Ehrungen, die so Geehrten waren Rita und Dieter Gleixner (Sportheimbewirtung),
Marlene und Sophie Schreiner (Verkauf) Maria Schaller (Dressreinigung), Gerald Knauth (Platzwart)
Dolf Schneider (Chronik) Herbert Hild (Foto) Robert Pinkl und
Max Böhm (Hilfeleistungen) Franz Roth (Platzkassier und Pressewart).
Andreas Kärtner und Theresa Meier (Betreuer für 1. und 2. Mannschaft).
Nachdem Gerhard Janker im Herbst vergangenen Jahres das Traineramt aus
gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, konnte nach der Winterpause
Martin Scheuerer wieder für diese Aufgabe gewonnen werden. Scheuerer bedankte sich bei den Spielern, die so hervorragend mitgezogen haben und verdientermaßen den Aufstieg schafften. Ein herzlicher Dank galt auch seinem Vorgänger, Gerhard Janker, der die Mannschaft wieder an die oberen Tabellenplätze heranführen konnte.
Als Torschützenkönig zeichnete er Tobi Riedl aus, dem schon wie so oft,
diese Auszeichnung zuteil wurde.
Gleichzeitig bat er auch die Spieler dem neuen Trainer, Stefan Hauser (früher FC Stamsried) die nötige Unterstützung zu gewähren.
Auch Hauser hofft auf ein gutes Miteinander, denn nur so ist der Erfolg möglich.
In der Saisonvorbereitung sind folgende Spiele vorgesehen:
30. Juni gegen TSV Kareth-Lappersdorf II, 8. Juli gegen SC Kleinwinklarn, 11. Juli Totopokalspiel gegen SV Neubäu, 15. Juli gegen FC Katzbach und am 22. Juli gegen FC Untertraubenbach.
Zum Saisonauftakt am 29. Juli ist die SpVgg bei der SG Regental zu Gast.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen